Stadtkapelle Gmunden

Musik verbindet!
 

290 Jahre Jubiläum

CHRONIK

Im Jubiläumsjahr 1996 zählte die Stadtkapelle Gmunden 21 Musikerinnen und 36 Musiker. Begonnen hatte es bereits
am 31. Dezember 1995 am Rathausplatz im Rahmen der Silvesterveranstaltung der Kurverwaltung Gmunden. 
Mit einem großen Frühjahrskonzert unter Kapellmeister Othmar Fink ging es weiter. Schöne, ins Ohr gehende Melodien, 
sehr ambitioniert gespielt, bildeten das Programm. Von der Besucheranzahl her wurde man leider an das Jubiläumsjahr 1956
erinnert, denn nur gut 100 Gmundnerinnen und Gmundner besuchten dieses Konzert. 

Empfang beim Musikfest 1996 in der neuen Uniform

Ein weiterer Höhepunkt war ein Musikfest auf dem Stadtplatz. Nach dem Empfang der auswärtigen Blaskapellen vor dem Musikpavillon und dem Aufmarsch über die Esplanade, spielten die Gastkapellen auf dem Stadtplatz. In der Ansprache des Herrn Bürgermeisters OSR Dir. Erwin Herrmann kam zum Ausdruck, dass die Stadtkapelle für Gmunden ein wichtiger Kulturträger geworden ist und sagte seitens der Stadt Gmunden auch weiterhin die vollste Unterstützung zu. 
Die fünfzehn Gastkapellen spielten zum Abschluss gemeinsam das Hoamatland.

CHRONIK